Stabilisierung

Zulaufgerinne mit Regenüberlauf

Denkmal der 1. Friedrichrodaer Kläranlage

Langsandfänge

Vertikalstabrechen

Belebungsbecken

Druckstrahler

Blick über die Nachklärbecken

Tauchgang auf der Kläranlage Ernstroda

Am 12.05.2010 wurde von der Firma TSH (Tauchservice Hanse) in Zusammenarbeit mit Herrn Norbert Kempf ein Tauchgang im Belebungsbecken der Kläranlage Ernstroda durchgeführt, um einen gelösten Führungsmast der Rührwerke wieder zu befestigen.

 

 

Textfeld:

Am 02.04.2009 erhielt die Kläranlage Ernstroda das Zertifikat: „Qualitätszeichen für Klärschlamm“.

Hierdurch wird offiziell bescheinigt, dass der erzeugte Klärschlamm in besonderem Maße zur Verwendung als Dünger in der Landwirtschaft geeignet ist.

Textfeld: Textfeld:

Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbehandlung

 

Schilfwasser-Leina

Hier sehen Sie einige Bilder der alten Kläranlage von Friedrichroda, die am 12.05.2003 stillgelegt wurde.

Historisches

Textfeld:

Zum Lesen der Zertifikate klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild, es wird dann die PDF Datei geöffnet.

Textfeld:
Atomuhr
Kalender